Hauptnavigation
Aktuell + Konzerte/Proben + Chor/Leitung + Vereinsleben + Förderer/Kontakt + Impressum
Hauptnavigation

Festveranstaltung zur Eröffnung des Festjahres "775 Jahre Prenzlau": 8. Januar 2009

Prenzlauer Zeitung vom 10.01.2009

9. Sinfonie als Auftakt zum Stadtjubiläum

IX. Sinfonie von Beethoven bei der Eröffnung des Festjahres "775 Jahre Prenzlau" (Foto: Franz Roge)Prenzlau (HS). Die 9. Sinfonie von Beethoven mit dem bekannten Schlusschor „Ode an die Freude“ begeisterte am Donnerstagabend die Besucher des Neujahrsempfanges von Bundeswehr und Stadt, der zugleich Auftakt für die 775-Jahrfeier Prenzlaus war. Über 160 Mitwirkende gestalteten dieses Konzert in der mit circa 400 Besuchern gefüllten Uckerseehalle. Als Solisten waren Tonje Haugland (Sopran) aus Norwegen,  Daniella Böhm (Mezzosopran), Ralf Willershäuser (Tenor) und Markus Vollberg (Bass) zu erleben. Der Akademische Chor der Technischen Universität „Jan Szyrocki“ Stettin unter der Leitung von Mieczyslaw Podsiadlo, der Konzertchor „Collegium Maiorum“ Stettin unter der Leitung von Pawel Osuchowski und der Uckermärkische Konzertchor Prenzlau unter der Leitung von Jürgen Bischof, der zugleich die Chöre koordinierte, bestritten gemeinsam den Gesang. Das Preußische Kammerorchester war in Sinfoniebesetzung zu erleben und wurde von Frank Zacher dirigiert.

Die Uckermärkische Kulturagentur erhielt von der Stadt Prenzlau den Auftrag zur musikalischen Ausgestaltung der besonderen Veranstaltung. Dessen offizieller Teil dauerte mit Reden, Preisverleihung und 9. Sinfonie insgesamt circa drei Stunden.

Zurück zur Übersicht