Hauptnavigation
Aktuell + Konzerte/Proben + Chor/Leitung + Vereinsleben + Förderer/Kontakt + Impressum
Hauptnavigation

Konzertchor aktuell

"Wie im Himmel"

Nach "Im Weißen Rössl" (2011) und "Amore mio - Das Figarokomplott" (2016) wirkt der Uckermärkische Konzertchor erneut an einem Stück der Uckermärkischen Bühnen Schwedt mit. "Wie im Himmel" hat Premiere am 16. März 2018. Die Theaterzeitung der ubs stellte das Stück vor, die Prenzlauer Zeitung berichtete über die Proben.

Weihnachtskonzerte 2017

Alle Jahre wieder - drei ausverkaufte Weihnachtskonzerte mit dem Uckermärkischen Konzertchor und dem Preußischen Kammerorchester. So auch 2017: Drei sehr emotionale Konzerte mit altvertrauten Ritualen, bekannten Stücken und neuen Werken, die vom Publikum begeistert gefeiert wurden, wie die Prenzlauer Zeitung und der "Rodinger" berichteten.

Sparkassenkonzert

Auch 2017 trat der Uckermärkische Konzertchor beim traditionellen Weihnachtskonzert der Sparkasse Uckermark auf. Die Prenzlauer Zeitung berichtete, bei Uckermark-TV gab es einen Filmbericht über das Konzert.

Konzerte zum Jahresende

Das Jahresende ist beim Uckermärkischen Konzertchor eine Zeit intensiver Proben als auch einer Reihe von Konzerten. So tritt der Chor am 8. Dezember bei der Wohnbau Prenzlau GmbH und am 9. Dezember beim Weihnachtskonzert der Sparkasse Uckermark auf - beides Sponsoren und Unterstützer des Uckermärkischen Konzertchores. Am 16. und 17. Dezember finden dann schließlich die traditionellen Weihnachtskonzerte in der Prenzlauer Kirche St. Nikolai statt, die zusammen mit dem Preußischen Kammerorchester gestaltet werden und wie immer schon lange vorher ausverkauft sind.

Jubiläumskonzert "500 Jahre Reformation"

2017 jährt sich zum 500. mal Luthers Thesenanschlag und damit der Beginn der Reformation. "Ein' feste Burg ist unser Gott" war das Konzert in der Prenzlauer Nikolaikirche überschrieben, an dem der Uckermärkische Konzertchor mitwirkte und über das die Prenzlauer Zeitung berichtete.

Krönungsmesse zum 125-jährigen Jubiläum

Aus Anlass der 125-jährigen Wiederkehr der Kirchweihe der Prenzlauer Kirche St. Maria Magdalena fand am 24. September 2017 ein Festgottesdienst statt, bei dem der Uckermärkische Konzertchor bei der Krönungsmesse von Wolfgang Amadeus Mozart mitwirkte. Der "Rodinger" berichtete.

Traditionelles Klostergartenkonzert am 9. Juni

Die Klostergartenkonzerte sind eine langjährige Tradition in Prenzlau. Wenn sich der Abend über den Friedgarten des Dominikanerklosters senkt, Ruhe einkehrt und nur noch einige Vögel zwitschern, heißt es am 9. Juni wieder "Musik zur Abendstunde - Bei Wein und Kerzenschein mit allen Sinnen genießen". Mit Chor- und Instrumentalmusik, Volks- und Abendliedern eröffnen der Uckermärkische Konzertchor Prenzlau und das Preußische Kammerorchester unter Dirigent Jürgen Bischof den 18. Kultursommer im Dominikanerkloster Prenzlau. Auch wenn wegen eines heftigen Gewitters das Konzert kurzfristig in die Kirche St. Nikolai verlegt werden musste, so wusste die Prenzlauer Zeitung doch von einem erfolgreichen und ausverkauften Konzerterlebnis zu berichten.

Konzertchor auf Tour in der Region

Der Uckermärkische Konzertchor Prenzlau ist in der Kreisstadt ebenso verwurzelt wie in der Uckermark. In den nächsten Wochen geht der Chor auf Tour in der Region: So wird er am 7. Juni in Brüssow am Festkonzert "170 Jahre Diakonie in Brüssow" mitwirken. Am 11. Juni in Strasburg und am 8. Juli in Fürstenwerder wird der Konzertchor seine Sommerkonzerte aufführen. Bei den drei genannten gemeinsamen Konzerten mit dem Preußischen Kammerorchester kommen u. a. Stücke von Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart, Robert Stolz , Ennio Morricone  und John Rutter zur Aufführung. Die genauen Termine und Orte finden Sie hier.

Besuch aus Varėna

In der Zeit vom 27. April bis zum 1. Mai 2017 darf der Uckermärkische Konzertchor Prenzlau e. V. liebe Gäste aus der Prenzlauer Partnerstadt Varėna (Litauen) willkommen heißen. Zu Gast ist der Chor des Varėnaer Kulturzentrums "Harmonija", der sich nicht nur die schöne Uckermark anschauen wird. Gemeinsam gestalten beide Chöre ein Konzert am Samstag, dem 29. April 2017 um 17.00 Uhr in der Katholischen Kirche St. Maria Magdalena in Prenzlau. Am Sonntag, dem 30. April 2017, ist der Chor "Harmonija" im Gottesdienst zu erleben. Die Prenzlauer Zeitung berichtete über die Partnerschaft und das Programm des Besuches sowie über das Konzert.

Karfreitagskonzert 2017

Am Karfreitag, dem 14. April 2017 findet um 19.00 Uhr in der Evangelischen Kirche St. Nikolai in Prenzlau das traditionelle Karfreitagskonzert statt. Unter dem Dirigat von Eugeniusz Kus werden Werke von John Rutter und Joseph Haydn aufgeführt. Die Prenzlauer Zeitung befasste sich unter anderem mit dem selten aufgeführten Werk von John Rutter und berichtete über das Konzert.